Die 36 Dekanate gehören zu den ältesten und gleichzeitig am wenigsten verstandenen Überlieferungen der Astrologie. Sie bildenein System mit zahlreichen Verknüpfungen und reichhaltigen, aber auch rätselhaften Symbolbildern und Charakterisierungen. Ihr Ursprung ist im alten Ägyten zu suchen, und sie fanden vor allem in der alten Astro-Magie Verwendung. In der indischen Astrologie werden die alten Dekanbilder bis heute in Betracht gezogen.
In diesem Webinar möchte ich die wichtigsten Zuordnungen dieses Systems der Dekanate darstellen, einen Einblick in ihre Bildsprache gewähren, und ihre Anwendung in der praktischen Deutung an mehreren Beispielen zeigen.

Webinar 32