Sprache auswählen

Astrologische Webinare - Videos zum Download

Die Aufzeichnungen der Webinare biete ich Ihnen als Videodateien an. Sie können mit in sehr guter Auflösung, angesehen werden.

Bestellung und Preise

Sie können die Videos der Webinare einfach >>> hier online bestellen. Dabei erhalten Sie die benötigten Infos direkt.
Oder Sie schreiben mir eine Nachricht über das Kontaktformular. Postwendend erhalten Sie von mir eine Antwort, u.a. mit den Zahlungsmöglichkeiten.

Die Videos der Webinare kosten 25,- € , bzw. 39,- €, als Sonderpreis für bestimmte Webinare mit 2 Teilen.

Nach erfolgter Zahlung gebe ich Ihnen den Download-Zugang in einer weiteren E-Mail bekannt. Dies wird an Werktagen spätestens innerhalb von 48 Stunden geschehen.

 

Halbsummen werden für gewöhnlich als eine moderne Technik betrachtet, die insbesondere von der Hamburger Schule um Alfred Witte entwickelt und verbreitet wurde. Es gibt aber auch vereinzelte Erwähnungen in der älteren klassischen Astrologie, die bis in die hellenistische Zeit zurückreichen, und sogar eine interessante Methode der Horskopkorrektur anhand von Halbsummen, die im 16ten Jahrhundert postuliert wurde. Halbsummen erweisen sich jedenfalls als eine sehr wertvolle Technik der Horoskopanalyse.

Webinar 41 >> bestellen

 

Die Rektifikation (oder Bestätigung) der Geburtszeit ist oft für eine zuverlässige und akkurate Beratung und Prognose unerlässlich.
In diesem Webinar nehme ich exemplarisch an einem Fallbeispiel eine Geburtszeitkorrektur vor. Dabei wende ich die zwei wichtigsten Techniken aus der vedischen und aus der hermetischen Astrologie an: die Vargas (Unterhoroskope) und die Direktionen der Achsen. Das Webinar ist so konzipiert, dass am Beispiel alle Schritte bei der Korrektur nachvollziehbar sind, sodass die ZuschauerInnen so gut wie möglich in die Lage versetzt werden, diese Vorgehensweise für andere, eigene Beispiele zu übernehmen.

Webinar 40 >> bestellen

Symbolbild

Zu Beginn des Jahres 2024 betrachte ich die astrologischen Konstellationen, die in diesem Jahr relevant wein werden. Abgesehen von den zu erwartenden Entwicklungen für Deutschland, lege ich den Schwerpunkt auf die wichtigsten aktuellen "Spieler" und Krisenherde im geopolitischen Geschehen: USA, Ukraine und Israel.

Webinar 39 >> bestellen

Symbolbild

Die Lospunkte sind vielleicht die charakteristischste Innovation der hermetischen Astrologie. Sie sind zwar unter dem Namen "arabische Punkte" bekannt, wurden aber schon von zahlreichen hellenistischen Autoren eingehend behandelt. In Indien wurden sie mit der sogenannten Tajika-Astrologie eingeführt, und sind dort unter dem arabischen Namen "Saham" bekannt. Lospunkte bilden eine sehr hilfreiche Technik, welche die Deutung der Häuser und der natürlichen Signifikatoren ergänzt und verfeinert. Sie sind sowohl im Geburts- als auch im Jahreshoroskop anwendbar, und bereichern die Arbeit mit den Direktionen und sogar den Dashas aus der vedischen Astrologie.

Webinar 38 >> bestellen

Symbolbild

Vor allem die hermetische Astrologie legt großen Wert auf die Unterscheidung in Tag- und Nachtgeburten. Die Planeten werden entsprechend in zwei "Sekten" - Tag - und Nacht - eingeteilt, die jeweils von der Sonne und dem Mond angeführt werden. Viele Techniken und "Yogas" der hermetischen, aber auch der vedischen Astrologie orientieren sich an dieser grundlegenden Unterscheidung in Tag- und Nachthoroskopen. In diesem Webinar gehe ich diesen Zusammenhängen nach und untersuche sie anhand von Beispielen.

Webinar 37 >> bestellen

Symbolbild

In der vedischen Astrologie werden Transite etwas anders angewendet als in der westlichen Astrologie. Dabei kommen auch die Nakshatras sowie die Vargas zum Einsatz. Vor allem bestimmte Positionen und Häuser aus dem Navamsha und dem Dvadashamsha (Dodekatemorien) können auf das Grundhoroskop übertragen werden und die relevanten Transite von Saturn, Jupiter und den Mondknoten untersucht werden. Dadurch ergeben sich effektive Auslösungen, die uns bei alleiniger Betrachtung der Radix entgehen würden. Auch bestimmte Beziehungen der Nakshatras zueinander sind für die Analyse von Transiten sehr aufschlussreich. In diesem Webinar werden diese Techniken anhand zahlreicher Beispiele erläutert.

Webinar 36 >> bestellen

Symbolbild

Dies ist ein mundanastrologisches Webinar, das am 2.Dezember 2022 stattfand. Dass Deutschland und Europa in einer veritablen Krise stecken bzw. dabei sind, immer stärker in eine solche zu hineinzuschlittern, dürfte jedem klar sein. In diesem Webinar werfe ich einen Blick auf Deutschland und die aktuelle Regierung, aber auch auf die EU und andere wichtige Protagonisten wie Ukraine, Russland und die USA. Dabei beleuchte ich astrologisch nicht nur die Entwicklungen der letzten Wochen und Monate, sondern wage auch einen Ausblick auf das bevorstehende Jahr 2023.

Webinar 35 >> bestellen

Symbolbild

Die Signifikatoren für den Beruf sind sicherlich den meisten Studenten der Astrologie geläufig. Darüber hinaus ergeben sich aber für die unterschiedlichen Berufsgruppen typische Muster, in denen sich bestimmte Planeten und Häuser kombinieren. Solche Muster im Geburtshoroskop aufzuspüren kann bei der Berufsberatung sehr hilfreich sein.
In diesem Webinar gebe ich einen Überblick über die Signifkatoren für den Beruf, um dann die typischen Muster einer Reihe von Berufsbildern zu zeigen, wie z.B. Anwälte, Mediziner, Psychologen, Ingenieure, Schauspieler etc. Diese typischen Kombinationen werde ich anhand von Beispielen erläutern und untermauern.

Webinar 34 >> bestellen

Symbolbild

Die vedische Astrologie stellt für die prognostische Arbeit eine Reihe von Dashas - Zeitperioden - zur Verfügung. Manche davon basieren auf den Tierkreiszeichen, wie die Chara-Dashas oder die damit sehr verwandten Narayana-Dashas. Diese aus der Jaimini-Astrologie stammende Technik zeigt uns, wie sich in einer bestimmten Zetperiode die verschiedensten Themen des Horoskops - sei es Beruf, Partnerschaft, Gesundheit usw. - neu konstellieren. Die Narayana-Dashas bilden ein aussagekräftiges, vielseitiges und differenziertes Instrument, um zu erkennen, welche Bedingungen in einer bestimmten Lebensphase gegeben sind, und welche Ereignistendenzen und Entwicklungsmöglichkeiten sich dadurch ergeben.

Webinar 33 >> bestellen

Symbolbild

Die 36 Dekanate gehören zu den ältesten und gleichzeitig am wenigsten verstandenen Überlieferungen der Astrologie. Sie bildenein System mit zahlreichen Verknüpfungen und reichhaltigen, aber auch rätselhaften Symbolbildern und Charakterisierungen. Ihr Ursprung ist im alten Ägyten zu suchen, und sie fanden vor allem in der alten Astro-Magie Verwendung. In der indischen Astrologie werden die alten Dekanbilder bis heute in Betracht gezogen.
In diesem Webinar möchte ich die wichtigsten Zuordnungen dieses Systems der Dekanate darstellen, einen Einblick in ihre Bildsprache gewähren, und ihre Anwendung in der praktischen Deutung an mehreren Beispielen zeigen.

Webinar 32 >> bestellen

 

Seite 1 von 4

Newsletter

Abonnieren Sie hier meine aktuellen Nachrichten, die 4 bis 5 mal im Jahr erscheinen.

matrix1

Rafael Gil Brand

HIMMLISCHE MATRIX - Die Bedeutung der Würden in der Astrologie

600 Seiten, gebunden, Chiron Verlag, Mössingen, 2014

Kaufen beim >> Chiron Verlag

Login