Wir bieten im Astrologie-Zentrum einen Einführungskurs in die Astrologie an, sowie eine vollständige Berufsausbildung zum Astrologen.

Zusätzlich veranstalten wir Online-Kurse. Diese Kurse sind zeitlich begrenzter, und bieten die Möglichkeit, wahlweise bestimmte Bereiche der hermetischen und der vedischen Astrologie zu erlernen und zu vertiefen.

Das Absolvieren aller Online-Kurse entspricht einer vollständigen Berufsausbildung.

 

Einführung in die Astrologie

Der Einführungskurs erfolgt an 12 Abenden. Mit Abschluss dieses Kurses kennen Sie die verschiedenen Faktoren wie Planeten, Zeichen und Häuser, können ein Geburtshoroskop in seinen Grundzügen deuten, und bekommen einen Einblick in elementare Techniken der Prognose.

 

Berufsausbildung

Die Berufsausbildung dauert ca. 2,75 Jahre, und setzt die Grundkenntnisse voraus, die im Einführungskurs vermittelt werden. Wenn Sie diese Kenntnisse anderweitig erworben haben, können Sie natürlich auch in die Berufsausbildung einsteigen, ohne den Einführungskurs absolviert zu haben.

Die Ausbildung besteht aus thematischen Einheiten, die aufeinander aufbauen. Der Unterricht erfolgt in Gruppen von 6 bis maximal 12 TeilnehmerInnen, einmal wöchentlich (abends zwei Stunden) oder samstags im Zwei-Wochen-Rhytmus (4 Stunden). Bestimmte Einheiten werden als Block an Wochenenden durchgeführt.

Begleitend zur Ausbildung werden ausführliche Skripte verteilt, ebenso wie Hausaufgaben und Literaturlisten. Im Schnitt ist mit einem zusätzlichen Arbeitsaufwand von 4 bis 8 Stunden wöchentlich zu rechnen (inkl. Literatur).

 

Online-Kurse

Die Berufsausbildung kann auch online absolviert werden. Sie setzt sich zusammen aus einzelnen Online-Kursen mit besonderen Schwerpunkten. Online-Kurse sind auch für diejenigen geeignet, die bestimmte Bereiche der vedischen oder hermetischen Astrologie erlernen möchten, sich ausschließlich auf die eine oder andere Tradition spezialisieren wollen, oder ihr bereits vorhandenes Wissen vertiefen möchten.

Online-Kurse können Sie bequem von zu Hause aus – oder von unterwegs – besuchen. Sie brauchen nur einen Computer, einen Internet-Zugang und Kopfhörer. Die Teilnehmer nehmen aktiv an diesen audio-visuellen Kursen teil, indem sie mit Lehrer und MitschülerInnen kommunizieren und am Bildschirm interagieren. Sollte jemand einen Termin ausfallen lassen, kann er/sie sich die Unterrichtseinheit auch im Nachhinein herunterladen und anschauen.

Begleitend zu der Online-Ausbildung werden Wochenendseminare veranstaltet. Diese Seminare sind praxisorientiert, und vermitteln zusätzliches Know-how für die beratende Tätigkeit. Für das Absolvieren der Berufsausbildung in vedischer oder in hermetischer Astrologie im Online-Modus sind bestimmte Wochenendseminare Pflicht.

 

Prüfungen und Zertifikate

Abgesehen von den Hausaufgaben, die eine regelmäßige Erprobung und Anwendung des Gelernten am eigenen Horoskop und an Fallbeispielen ermöglichen, werden Fachkenntnisse im Laufe der Berufsausbildung in Form von Klausuren abgefragt. Diese Prüfungen haben den Zweck, das Erlernte zu festigen, den eigenen Leistungsstand zu überprüfen und etwaige Wissenslücken zu schließen. Außerdem bieten sie einen Vorgeschmack der Klausuren des DAV und der DGVA. Ähnliches gilt für die schriftlichen Fallanalysen, die am Ende der Ausbildung jeder Student anfertigen soll.

Bei erfolgreichem Abschluss der Ausbildung bekommen Sie ein Zertifikat, der sie als professioneller Astrologe und Lebensberater ausweist.

Im Anschluß an die Ausbildung können Studierende die DAV-Prüfung ablegen und den Titel "DAV-geprüfter Astrologe" führen. Ergänzend oder alternativ dazu gibt es auch die Möglichkeit, die Prüfung zum vedischen Astrologen bei der DGVA bzw. dem Institute of Vedic Astrology (Delhi) abzulegen (die Prüfung findet in Deutschland statt). Zur gezielten Vorbereitung auf diese Prüfungen bieten wir zusätzliche Seminare an.

 

Gebühren

Die Ausbildungsgebühren der laufenden Gruppen werden monatlich berechnet: 
Einführungskurs: 80.- € / Monat (3 Monate), insgesamt 240.- €.
Berufsausbildung: 95,– € / Monat (Studenten u. Erwerbslose 80,– € / Monat).

Die Online-Kurse werden jeweilsmit der Anmeldung bezahlt:
Online-Kurs: 228.- € pro Kurse (jeweils 12 Abende).

Wochenendseminare (Sa-So) werden extra berechnet: 190,– € (Studenten u. Erwerbslose 170,– €).